Glycemicon Schliesst Erste Serie-a-finanzierungsrunde Mit Chf 3.25 Millionen Und Ernennt Drei Neue Verwaltungsratsmitglieder

Schweizer Biotech-Unternehmen entwickelt neuartiges Nutraceutical für Prädiabetes, Diabetes und Adipositas

Brugg, Schweiz, 9. Februar 2017 – Glycemicon AG, ein Schweizer BiotechnologieUnternehmen, das neuartige Nutraceuticals zur Behandlung von Prädiabetes, Diabetes und Adipositas entwickelt, gab heute das First Closing seiner Serie-A-Finanzierungsrunde bekannt, in der CHF 3.25 Mio. von privaten Investoren investiert wurden. Zudem gab das Unternehmen die vor kurzem erfolgte Ernennung von Robert Schier, Danilo Casadei Massari und Erhard Lee als neue Verwaltungsratsmitglieder bekannt.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Finanzmittel zur Durchführung seiner ersten klinischen Prädiabetes-Studie in Menschen und einer zweiten klinischen Studie an übergewichtigen Katzen einzusetzen. Sein erstes Nutraceutical basiert auf dem Wirkstoff THBA, einer natürlichen Substanz, die das Körperfettgewebe dahin gehend verändert, dass dieses die bei Typ-2-Diabetes typischerweise erhöhten Blutzuckerspiegel effektiver absenken kann. THBA kommt natürlicherweise beim Menschen und bei Haustieren vor und ist in geringen Mengen auch in bestimmten natürlichen Lebensmitteln zu finden.

Verwaltungsratspräsident Robert Schier, PhD, EMBA, äusserte sich diesbezüglich: „Wir freuen uns, unsere neuen Anteilseigner begrüssen zu dürfen. Die neu eingebrachten Finanzmittel ermöglichen uns, die klinische Entwicklung unseres neuartigen Produkts für Menschen und Haustiere voranzutreiben. Wir sind zuversichtlich, dass unser Lösungsansatz von erheblichem Nutzen für die Menschen ist und ausserdem zur Entlastung des Gesundheitssystems beitragen kann, indem er den steigenden Diabeteszahlen Einhalt gebietet.“

Des Weiteren fügte er hinzu: „Die Berufung von Herrn Casadei Massari und Herrn Lee in den Verwaltungsrat der Glycemicon AG wird diesem noch jungen Unternehmen im Hinblick auf die Geschäftsentwicklung und Investorennetzwerke beträchtliche Vorteile bringen.“

Geschäftsführerin Nadja Mrosek, MD, PhD, kommentierte: „Prädiabetes tritt immer häufiger auf und betrifft zurzeit rund 20% der Bevölkerung in Europa, den USA und Japan. Aus medizinischer Sicht besteht eindeutig Bedarf für neue Ansätze, bevor sich Diabetes manifestiert und kardiovaskuläre Erkrankungen und andere metabolische Erkrankungen auftreten. Unser neuartiges Produkt basiert auf THBA, einer körpereigenen Substanz, welche die natürliche Fähigkeit des Körperfetts von Menschen und Haustieren zur Nährstoffverarbeitung und damit zur wirksameren Blutzuckerkontrolle wiederherstellt. Aufgrund der guten präklinischen Wirksamkeits- und Sicherheitsstudien, sind wir gespannt darauf, mithilfe dieser Finanzmittel unseren neuen Ansatz im klinischen Rahmen prüfen zu können.“

Über die neuen Mitglieder des Verwaltungsrats

Robert Schier hat akademische Abschlüsse in Pharmazie, angewandter Mikrobiologie und Zellbiologie sowie in Betriebswirtschaft. Er ist Co-Autor mehrerer Patentschriften und wissenschaftlicher Publikationen sowie Träger des Keystone Award for Excellence in Research. Robert Schier bekleidete mehrere Positionen im F&E-Bereich sowie im Management von Biotech-Unternehmen im Raum München, bevor er Partner der Risikokapitalgesellschaften Inventages (2002–2011) und Seventure Partners (2011–2016) wurde. In beiden Firmen investierte er als Hauptinvestor in Unternehmen aus dem Bereich Biowissenschaften in Europa und den USA und leitete die Verwaltungsräte mehrerer Portfoliogesellschaften. Zudem ist Robert Schier mittlerweile als Start-up-Coach für die Schweizer Kommission für Technologie und Innovation tätig. Im Jahr 2016 wurde er Mitglied des Verwaltungsrats von Glycemicon und übt dort derzeit das Amt des Präsidenten aus.

Danilo Casadei Massari hat einen Bachelor of Science in Epidemiologie erworben. Er bringt umfassende Erfahrung im Pharma-Management und als Unternehmer mit. Unter anderem ist er Mitgründer bei Prismic Pharmaceuticals und Primary Medicines und dort auch operativ tätig. Davor verkaufte er im Jahr 2011 das von ihm gegründete und aufgebaute, Medical-Food-Unternehmen CM&D Pharma erfolgreich an Nestle Health Science. Zu Beginn seiner Karriere wirkte er als Geschäftsführer der US-amerikanischen Fidia Pharmaceuticals und Leiter der Abteilung Internationale Unternehmensentwicklung bei Fidia Farmaceutici SpA und Madaus. Neben seinen derzeitigen betrieblichen Tätigkeiten gehört Danilo Casadei Massari auch dem Investment-Ausschuss von Seventure Partners in Paris an. Er bekleidet leitende Positionen bei TargEDys, Cambrooke Therapeutics, Theraloop, Documedica und Difass International.

Erhard Lee verfügt über einen Master in Business Economics and Administration. Er ist zertifizierter Analyst und Vermögensverwalter. Erhard Lee begann seine Laufbahn 1992 bei der BZ Bank als Analyst und Leiter der Handelsabteilung. Im Jahr 1995 wechselte er zur Bank Leu AG, wo er als PortfolioManager für einen Schweizer Aktienfonds zuständig war, bevor er 1996 als Analyst, Vermögensverwalter und Geschäftsführer zu Actieninvest wechselte. Im Jahr 2001 kam er zu Schaller Management und Consulting, wo er zwei Jahre lang Geschäftsführer, Partner und Vermögensverwalter war. Zur selben Zeit gründete er sein eigenes Investment-Unternehmen, die AMG Analysen und Anlagen, die mit Niederlassungen in Zürich und Zug mittlerweile Anlagen im Gesamtwert von über CHF 1 Mrd. verwaltet.

Über Prädiabetes und Diabetes

Prädiabetes ist das Vorstadium von Diabetes mellitus, in dem zwar nicht alle Diagnosekriterien von Diabetes erfüllt sind, die Blutzuckerwerte jedoch bereits über dem Normbereich liegen. Dieses Stadium wird häufig als „Grauzone“ bezeichnet.

Normalerweise produziert der menschliche Körper zur Regulation des Blutzuckers das Hormon Insulin. Beim Vorliegen eines Prädiabetes funktioniert dieses System nicht mehr im erforderlichen Umfang, sodass die Betroffenen teilweise nach einer Mahlzeit nicht mehr ausreichend Insulin produzieren oder ihr Körper nicht mehr angemessen auf das vorhandene Insulin anspricht. Von Prädiabetes betroffene Personen haben ein höheres Risiko eine Herzerkrankung zu entwickeln oder einen Schlaganfall zu erleiden; daher ist es entscheidend, frühzeitig entsprechende Massnahmen einzuleiten, bevor ein manifester Diabetes diagnostiziert wird.

Laut den Statistiken der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) vom Jahr 2016 liegt bei 86 Millionen US-Amerikanern ab 20 Jahren ein Prädiabetes vor, und mehr als 29 Millionen Amerikaner leiden an Diabetes. Insbesondere bei Prädiabetes besteht ein erheblicher Bedarf an wirksamen und sicheren Behandlungsmöglichkeiten.

Gemäss Angaben der Weltgesundheitsorganisation hat sich die Zahl der Erwachsenen mit Diabetes in den letzten 25 Jahren vervierfacht – von 108 Millionen im Jahr 1980 auf 422 Millionen im Jahr 2014. Die weltweite Prävalenz ist zwischen 1980 und 2014 von 4,7% auf 8,5% gestiegen. Darüber hinaus leiden 90–95% dieser Personen an Diabetes Typ 2, der auch bei Kindern dramatisch zunimmt und bereits im frühen Erwachsenenalter zu Sekundärkomplikationen führen kann

Über Glycemicon www.glycemicon.com

Glycemicon AG ist ein Schweizer Biotechnologie-Unternehmen, das auf Basis neuer, ursprünglich an der ETH Zürich entdeckter Mechanismen neuartige Nutraceuticals zur Behandlung von Prädiabetes, Diabetes und Adipositas entwickelt. Der Wirkstoff ihres am weitest entwickelten Produkts ist eine natürlich beim Menschen und bei Haustieren vorkommende tetrahydroxylierte Gallensäure (THBA, von engl. tetrahydroxylated bile acid), welche die Bildung neuer Fettzellen stimuliert und so zur Bekämpfung erhöhter Blutzuckerspiegel beiträgt. Die auf diese Weise entstehende grössere Zahl an kleineren Fettzellen führt nicht zu einer Gewichtszunahme, sondern verbessert signifikant die Effizienz der Nährstoffspeicherung, erhöht die Insulinempfindlichkeit und ermöglicht damit eine bessere Regulation des Blutzuckerspiegels.

Das Unternehmen hat in erfolgreichen präklinischen Studien bereits die Wirksamkeit und ein einwandfreies Sicherheitsprofil von THBA gezeigt und führt derzeit klinische Studien zur Anwendung beim Menschen und bei Haustieren durch. Das erste Nutraceutical könnte entweder alleine oder in Kombination mit den derzeitigen antidiabetischen Behandlungen eingesetzt werden. Seit seiner Gründung 2013 hat das hauptsächlich von privaten Investoren finanzierte Unternehmen insgesamt CHF 7 Mio. eingeworben.

Kontakt für Investoren und Business Development Anfragen:

Nadja Mrosek
Chief Executive Officer
Phone: +41 56 560 50 20
E-mail: contact@glycemicon.com
 www.glycemicon.com
Peter Harboe-Schmidt
Head of Finance, Communications and Marketing
Phone: +41 56 560 50 20
E-mail: contact@glycemicon.com
www.glycemicon.com


Medienkontakt:

Europe
Nick Miles / Toomas Kull
Cabinet Privé de Conseils s.a.
Phone : +41 22 552 46 46
E-mail : media@glycemicon.com
www.cpc-pr.com
US
Ted Agne
The Communications Strategy Group Inc.
Phone: +1 781 631 3117
E-mail: media@glycemicon.com
www.comstratgroup.com

Read full article: Link